Beiträge von Flocki

Um Eltern-Zentrum vollständig nutzen zu können, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Account


Jetzt neu: Einfach via Paypal bezahlen


Weitere Information

    Sex mit 12 mag gesellschaftlich unethisch sein, aber die meisten Jungs in dem Alter haben sich schon öfters einen runter geholt, als Mama und Papa glauben. Bei Mädchen ist es nicht anders. Die sind auch noch früher dran als Jungs.

    Ich weiß nicht, ob die heute wirklich alle schon so weit sind. Mit 12 Jahren. Aber selbst wenn sie in dem Alter mit Sex zu tun haben, dann mit sich selbst, oder im Netz vielleicht. Aber sicher nicht mit Erwachsenen.

    Bei uns wurde bis einschließlich Juni 2021 Home-Office angeordnet. Darum ist es bei uns kein Problem.


    Wobei ich denke, das sich das Thema bald von selbst erledigt haben wird, weil die Fallzahlen so hoch sind, das es einen erneuten Lockdown rechtfertigen würde.


    Ich sage voraus, das Ministerpräsident Söder irgendsowas am Freitag Mittag verkünden wird.


    Danach gibt es dann wieder Home-Schooling. Die Kinder bleiben also Zuhause. Ich gehe jedenfalls davon aus. Die anderen Bundesländer werden Nachziehen.

    Hi


    Ich finde das gut. Es gibt bestimmt viele willige Männer, die bereit sind, dich in deiner heißesten Zeit im Monat zu ficken und zu besamen.


    Hat dich schon jemand dick gefickt? Bist Du inzwischen geschwängert worden?

    Also sorry, aber wir lassen uns nicht "dick ficken", sondern aus Liebe von einem Mann Schwängern. Auf dieses Niveau soll das Forum mindestens bleiben. Bitte.

    Wenn er es nicht schafft, sie sexuell zu befriedigen, dann muss es jemand anderes machen. Das finde ich voll okay. Frauen und Männer sollten mehrere Sexpartner haben dürfen. Einen für die Liebe, einen für den Sex, einen zum Kinder machen.

    Gleich drei Geburtstage auf einmal vergessen 😂


    Und dazu Kinderüberraschung.

    Für mich ist das klar: Wegwerfwindeln.


    Sie sind sauber und sehr hygienisch. Es macht wenig Aufwand, und Nachschub ist überall verfügbar.


    Stoffwindeln brauchen viel Wasser, Waschmittel, Weichspüler und müssen für den Wäschetrockner geeignet sein.


    Bei Stoffwindeln sehe ich weder für mich, noch für das Baby einen wirklichen Mehrwert.