Neuer Mann neues Kind?

  • Hallo,


    ich habe schon seit einigen Monaten einen neuen Freund. Und gestern Abend, bei zu viel Rotwein, hat er mir gesagt, er wolle ein Kind mit mir. Für mich ist das ein großer Vertrauens- und Liebesbeweis. Und eigentlich wäre ein Zweites, vielleicht sogar noch ein Drittes ganz schön.


    Ich habe aber schon einen Sohn. Und der ist 9 Jahre alt. Ich weiß nicht, ob ich ihm ein kleines Geschwisterchen antun kann. Er leidet an ADHS (hat er von meinem Ex geerbt), und hat auch sonst schon genug Schwierigkeiten. U.a. ist er Bettnässer und sehr Verhaltensauffällig. Nach den Ferien startet endlich eine Verhaltenstherapie. Auf den Platz habe ich zwei Jahre gewartet.


    Normalerweise sollen Kinder zusammen aufwachsen. 10 Jahre Altersunterschied ist schon ganz schön heftig.


    Eure Meinungen würden mich sehr interessieren.


    LG

    Flocki

  • Ich bin auch wieder Schwanger. Und der Altersunterschied wird 7 Jahre betragen. Aber ich denke, das mit einem Neuanfang auch ein weiteres Kind erlaubt sein muss.


    Die eigentliche Frage ist doch, ob man selbst nochmal durch eine weitere Babyzeit will. Dann nochmal Kindergarten, nochmal Schule, und so weiter.

  • Ich kann die Bedenken gut verstehen. Aber wenn ihr ein oder mehr Kinder zusammen haben wollt, dann macht es doch einfach. Dein Sohn wird sich mit der veränderten Situation schon abfinden - zurechtfinden.


    Vielleicht kommt er mit der Veränderung besser zurecht, als Du glaubst? Könnte ja auch sein.

    Nur weil wir jetzt nichts gesehen haben, bedeutet das im Umkehrschluss nicht, das es nicht da ist.

  • Wenn ihr es beide wirklich wollt, dann würde ich ihm den Kinderwunsch erfüllen. Dein Sohn wird sich mit der Zeit daran gewöhnen. Bestimmt ist dein Neuer auch ein guter Vater für ihn? Was sollte euch also vom Kinder kriegen abhalten?

  • Wir haben uns inzwischen dazu entschieden, das wir nochmal am Nachwuchs arbeiten. Vielleicht auch mehr als ein weiteres Kind.


    Er ist ein guter Vater. Er ist der einzige, der mit meinem Sohn bislang sehr gut klar kommt. Und der ist wirklich nicht leicht zu bändigen.