Coronaspiele haben begonnenen

  • Bayern bleibt Zuhause. Wir haben eine Ausgangsbeschränkung. Alles was nicht zwingend draußen gemacht werden muss, darf nicht gemacht werden. Und die Schule ist auch schon seit einer Woche geschlossen.


    Wir gehören zu den Menschen, die Vernunft gesegnet sind. D.h. wir bleiben auch Zuhause. Wir gehen nicht weg, und wir lassen niemanden rein.


    Was kann man in den nächsten Wochen alles mit den Kindern zuhause machen? Wer hat Ideen? 8)

  • Bei uns darf ausnahmsweise in der Wohnung getobt werden. Davon machen die Kinder und der Papa auch viel Gebrauch. Nur gut, das wir ganz viele NUK Produkte haben …. ;-) Da läuft nix aus, und es darf auch mal was runterfallen.


    Unser 5-Jähriger hat jetzt über Amazon einen eigenen TV und eine eigene Xbox im Zimmer stehen. Die darf er immer benutzen. Er soll selbst entscheiden, wie lange er spielt. Leider gibt es nicht so viele Spiele für den Kleinen. :-(


    Zwischendurch ein Buch vorlesen geht auch noch. Aber das ist eher selten passiert. Man merkt schon, das die Kinder zu wenig Bewegung haben. Aber es hilft nichts. Wir bleiben zuhause. Und hier kommt auch keiner rein.