2021 sinken die Belastungen für Eltern

Kindergeld

Das Kindergeld wird bereits das zweite Mal in dieser Legislaturperiode leicht erhöht. Konkret geht es um 15,-€. Das bedeutet im Klartext: Für das erste und zweite Kind gibt ab 2021 219,-€, für das dritte Kind 225,-€ und jedes weitere Kind je 250,-€.


Union und SPD sprachen sich dafür aus. AfD, FDP, Grüne und Linke enthielten sich, was so viel bedeutet, das sie dagegen sind, sich aber nicht trauen, dies deutlich zu zeigen.


Kinderfreibetrag

Der Kinderfreibetrag steigt ab Januar 2021 von derzeit 7812 Euro auf 8388 Euro. Der steuerliche Grundfreibetrag erhöht sich von derzeit 9408€ auf künftig 9696€


Über den Autor

negteit Administrator