Mehr Gesundheitsrisiken bei Kaiserschnitt-Babys

In Deutschland ist die Anzahl der Kaiserschnitt-Geburten im Vergleich zu unseren Nachbarstaaten erschreckend hoch, sagte der Kassenvorstandschef Jens Baas. Von knapp 39.000 Geburten im Jahr 2008 wurden fast 12.000 mittels Kaiserschnitt entbunden. Das sind über 30 Prozent. In den Niederlanden hingegen kommen nur 16% der Kinder über den Weg des Kaiserschnitts auf die Welt.


Statistisch gesehen haben die Kaiserschnitt-Babys ein erhöhtes Gesundheitsrisiko. Die Kinder haben häufiger mit Verhaltensstörungen, chronischer Bronchitis und Allergien zu kämpfen.


Die Techniker Krankenkasse appelliert an (werdende) Eltern und behandelnde Ärzte sich genau zu überlegen, ob ein Kaiserschnitt wird erforderlich ist, oder ob eine natürliche Geburt nicht der bessere Weg sei.


via journalmed


Werbung (Amazon)

Das Geheimnis einer schönen Geburt: Geburtsvorbereitung zwischen Hypnobirthing, Kaiserschnitt und Hausgeburt. So wird die Entbindung Deines Babys zu einem schönen Erlebnis. Ohne Angst vor der Geburt


    Kommentare 1