TV-Hinweis: §219a und das Recht auf Selbstbestimmung

Der nach wie vor umstrittene Paragraph 219a, welcher dem Arzt praktisch verbietet zum Thema Abtreibung fachlich zu informieren - die Politik nennt es ein "Werbeverbot" -, ist weiterhin in der Diskussion.


Bisher hörte man nur auf der politischen Ebene viel über das Thema. Inzwischen ist das mediale Interesse jedoch ebenfalls stark gewachsen.


Am Sonntag, den 3.2.2019 (also morgen) um 21:45Uhr findet in der ARD-Sendung "Anne Will" eine Gesprächsrunde zu dem Thema statt.


Titel: Recht auf Leben und Selbstbestimmung - die neue Debatte über Abtreibungen


Weitere Informationen gibt es bei der ARD unter diesem Link