Markteinführung der Pampers Größe 8

Größentabelle von Pampers
Größentabelle von Pampers

Während man sich in Elternforen gegenseitig damit anlügt, dass das eigene Kind schon mit 12 Monaten windelfrei gewesen sein soll, sieht man das bei den Herstellern von Baby- und Kinderwindeln etwas realistischer. Denn nicht umsonst gibt es Windeln, die gewöhnlich auch Grundschülern der ersten Jahrgangsstufe noch passen. Entsprechend hoch muss die Nachfrage sein.


Pampers, bzw. Procter & Gamble, hat seit dem Re-Design auch die Pamperswindeln in der Größe 8 abgedruckt. Aber ob diese je in den Handel kommen ist fraglich. Auf unsere Nachfrage, wann denn die Markteinführung geplant sei, antwortete Pampers, das dies noch völlig offen sei. Man hat unsere Anfrage jedoch an die zuständige Abteilung weitergeleitet.


Während Kinder also immer länger Windeln brauchen, reagiert auch der Markt auf diese Entwicklung. Letztlich sind Kinderwindeln im Sinne der gesellschaftlichen Entwicklung. Denn Eltern geben den Druck, das die Kinder so schnell wie möglich "trocken" werden müssen, nicht mehr an ihre Kinder weiter. Und für diese Entwicklung dürften die Kinder durchaus dankbar sein. Und wenn Mama und Papa im Onlineforum lügen? Was solls?


Interessant ist in diesem Zusammenhang übrigens auch, das Kindergärten und Krippen oft nicht mehr nachfragen, ob die Kinder die Sauberkeitserziehung abgeschlossen haben. Das ist auch kein Wunder. Denn auf ein Windelkind mehr oder weniger kommt es jetzt, nach der Einführung der Betreuung von unter 3-Jährigen, auch nicht mehr an.


Werbung (Amazon)

Pampers Größe 7 (und weitere Größen)

Pampers Größe 8


    Kommentare 2

    • Aber ist das nicht auch ein Zeichen dafür, das bei uns gesellschaftliches vieles schief läuft? Die meisten Kinder werden um den 3. Geburtstag herum sauber, ganz ohne Zwang. Wenn die Kinder heute erst mit 4 oder 5 Sauber werden, liegt das m.E. nicht an den Kindern selbst, sondern daran, das sie überfordert sind. Stichwort "Frühkindliche Bildung". Der Leistungsdruck fängt inzwischen schon gleich nach der Geburt an. Und deshalb werden natürliche Entwicklungsschritte nach hinten verschoben.
    • Das ist ja krass. Ein Produkt bewerben, das vielleicht gar nicht kommt? Pampers hätte mit dem neuen Design auch gleich die Pampers 8 einführen müssen. Das wäre schlauer gewesen!