Neue Bio-Vorschriften in der EU sollen Klarheit schaffen

Das EU-Parlament hat diese Woche neue Vorschriften bzgl. Bioprodukte erlassen. Sinn dieser Vorschriften ist es, dass die Kennzeichnung von Lebensmitteln mit dem Bezug auf "Bio" europaweit vereinheitlicht werden. Der Verbraucher soll hier einen Standard garantiert bekommen, der in allen EU-Ländern gleich ist.


Per EU-Definition umfasst das Konstrukt "ökologische Erzeugung" die ökologische / biologische Produktion von Lebensmitteln - und deren Kennzeichnung. Außerdem werden europaweite Standards bezogen auf Produktionsmethoden, Aquakultur, Lebensmittelverarbeitung, Transport, Zertifizierung, und der Import von ökologischen Lebensmitteln aus dem Ausland festgelegt.


Der vereinbarte Text muss nur noch vom Rat der Minister gebilligt werden. Eine reine Formsache. Danach tritt die neue Verordnung ab dem 1. Januar 2021 in Kraft. Es wird also noch eine Weile dauern, bis der Verbraucher hier mehr Sicherheit bekommt. Gleichzeitig muss man sagen, das hier EU Standards längst überfällig waren.


Die Verordnung kann man hier finden.


    Kommentare 2

    • Wenn sich alle einig sind, warum dauert das dann so lange, bis es in Kraft tritt???